Neues Ungarnforum - das Forum für Residenten in ganz Ungarn
#1

Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.01.2015 12:19
von Andi (gelöscht)
avatar

Eine durchaus interessante Zusammenfassung von Ungarn,mit guten Infos und eventuell auch die eine oder andere Idee für den nächsten Ausflugs!

http://www.projektxchange.at/data/mediapdf/4a1e66707db9a.pdf


Warum können Füsse riechen und Nasen laufen? Müsste es nicht umgekehrt sein????
nach oben springen

#2

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 15.01.2015 08:05
von franz und petra (gelöscht)
avatar

Hallo Andi,

Da hast du eine wirklich gelungene Zusammenfassung gefunden.
Vielen Dank
Grüße petra


leben und leben lassen:-)

nach oben springen

#3

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 15.01.2015 09:51
von Andi (gelöscht)
avatar

Danke!

Ist natürlich nicht komplett aberer ein guter Einstieg finde ich. Ich glaube ich hatte das schonmal geshrieben, bei den Arten Sumpfschildkröte,
Fischotter und Grosstrappe hat Ungarn die grössten Bestände in Europa zu verzeichnen. Es gibt noch soviele Tierarten die Interessant sind zb. den Ziesel das eine ausführliche Abhandlung darüber jeden Rahmen sprengen würde.

Aber wenn jemanden von eich eine Bestimmte Art bzw. Gruppe interessieren sollte, bin ich gerne bereit was darüber zu schreiben!


Warum können Füsse riechen und Nasen laufen? Müsste es nicht umgekehrt sein????
nach oben springen

#4

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 15.01.2015 18:51
von franz und petra (gelöscht)
avatar

@ Andi,

Du kennest dich ja gut aus, ich interessiere mich für die Route der Kraniche, hast du die in Ungarn schon mal beobachten können?
Ich habe früher ein paar Stellen in Frankreich gekannt, aber hier in Ungarn habe ich noch nichts gefunden. Vielleicht kannst du mir ja ein paar Tips geben.
Grüße petra


leben und leben lassen:-)

nach oben springen

#5

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 16.01.2015 10:03
von Andi (gelöscht)
avatar

Seit etwa 5 Jahren haben sich die Flugrouten der Kraniche etwas geändert.Früher ging der gesammte Zug richtung südfrankreich aus dem baltikum über ungarn, mitlerweile fliegen sie bevorzugt nördlich bzw. südlich um die alpen über Bayern und Italien, Deshalb ist der kranichzug über Ungarn nicht mehr so dolle!

Hier eine Grafik der alten und neuen Zugrouten:

Bild entfernt (keine Rechte)

Ansonsten findest Du Kraniche in Ungarn hauptsächlich in der hortobagy!Da siehst du aber immer noch um die 100.000 Kraniche die dort Rasten Oktober/November. Besuch lohnt sich, nicht nur wegen der Kraniche!


Warum können Füsse riechen und Nasen laufen? Müsste es nicht umgekehrt sein????


zuletzt bearbeitet 16.01.2015 10:30 | nach oben springen

#6

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 16.01.2015 19:59
von franz und petra (gelöscht)
avatar

Hallo Andi,

Herzlichen Dank für deine Info, mal sehen ob ich im Okt/ Nov. Zur rechten Zeit am rechten Ort sein kann.
Grüße petra


leben und leben lassen:-)

nach oben springen

#7

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 16.01.2015 20:25
von Andi (gelöscht)
avatar

Soviel ich weiss kannst du dich mit der nationalparkverwaltung kurzschliessen und die Informieren dich sobald die ersten Flüge Kraniche eintreffen per e mail!


Warum können Füsse riechen und Nasen laufen? Müsste es nicht umgekehrt sein????
nach oben springen

#8

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 17.01.2015 10:40
von Anza • Administrator | 7.730 Beiträge

@franz und petra

Ich habe einen Bekannten, der in der Hortobagy Puszta lebt - wenn es soweit ist,
meldet euch doch bei mir, dann versuche ich ein Treffen zu vereinbaren.

Es ist wirklich ein unvergessliches Erlebnis ..... man sieht soweit das Auge reicht
(es ist ja absolut flaches Land!!!) ..... wie die Kraniche fast zeitgleich hochfliegen!


Bis bald mal wieder
Anza


- Hab Sonne im Herzen und Schalk in den Augen ! -
nach oben springen

#9

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 17.01.2015 10:41
von Anza • Administrator | 7.730 Beiträge

@Andi

Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag - gerne mehr davon!!


Bis bald mal wieder
Anza


- Hab Sonne im Herzen und Schalk in den Augen ! -
nach oben springen

#10

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 17.01.2015 10:47
von Andi (gelöscht)
avatar

@Anza

Hab ja schon geschrieben das es ein Themenbereich ist der schier unendlich ist! Wenn jemand sich für eine Bestimmte Tierart, Tiergruppe oder etwas anderes interessiert, soll er einfach Fragen und ich schreib was dazu! Wenn das Forumsteam gerne was bestimmtes in diesem Bereich haben möchte gilt das gleiche, ich mach das dann fertig und schick es per mail zb. an Peter und ihr könnt das dann reinstellen!


Warum können Füsse riechen und Nasen laufen? Müsste es nicht umgekehrt sein????
nach oben springen

#11

RE: Fachjournal Biologie Ungarn

in Ungarn Reisen, Land & Leute 17.01.2015 15:28
von franz und petra (gelöscht)
avatar

@ Anza
Vielen Herzlichen Dank, auf dieses tolle Angebot komme ich gerne im Okt. Zurück.
Das ist ja immer ein kurzes Zeitfenster in dem die Kraniche hier zu sehen sind.
@ Andi
Ich würde es sehr begrüßen wenn du über seltene Tierarten speziell in Ungarn von Zeit zu Zeit berichten könntest.
Ich bin schon immer ab Kis Balaton überwältigt über die Vielfalt an Enten und Gänzen.
Danke im Voraus
Grüße petra


leben und leben lassen:-)


zuletzt bearbeitet 17.01.2015 15:28 | nach oben springen



Die Währungspaare werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: musikus0815
Besucherzähler
Heute waren 80 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 295 Gäste und 57 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13342 Themen und 91889 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online: