Neues Ungarnforum - das Forum für Residenten in ganz Ungarn
#1

Land unter in Budapest - Katastrophenalarm ausgelöst - Was nach dem Regen übrig blieb

in Allgemeine Wetternachrichten 18.08.2015 10:26
von Admin • Administrator | 21.567 Beiträge

Derzeit sind noch tausende von Haushalten ohne Strom, Telefon, Internet .
Viele Straßen sind noch wegen Überschwemmung gesperrt. Straßenbahnen und Busse fahren im Notfahrplan.
An einigen Stellen klaffen große Löcher in der Aspahltdecke und die Straßen sind für den Verkehr gesperrt.
Einige Krankenhäuser , Tiefgaragen und Einkaufszentren sind wegen Überflutung geschlossen.
Bildergalerie

Ungarn unter Wasser: Überschwemmungen und Schäden durch Sturm- und Regenfront
zum Beitrag im Pester Lloyd Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Jeder einzelne soll sagen: Für mich ist die Welt geschaffen. Daher bin ich mitverantwortlich.


zuletzt bearbeitet 01.09.2015 15:35 | nach oben springen

#2

RE: Land unter in Budapest - Katastrophenalarm ausgelöst

in Allgemeine Wetternachrichten 18.08.2015 14:54
von Admin • Administrator | 21.567 Beiträge

Die Situation in der Hauptstadt normalisiert sich langsam , die Budapesti haben mit solchen Überflutungen ihre Erfahrung und nehmen es mit Humor.
Bei jedem großen Gewitter laufen Metrostationen , Einkaufzentren und Tiefgaragen voll.
Massive Probleme gibt es noch bei den öffentlichen Verkehrsmitteln, da noch Strassen gesperrt sind und die Stromversorung noch nicht überall funktioniert bzw. zweitweise wieder unterbrochen werden muss.
Eine Reihe von Postämtern und öffentlichen Behörden bleiben heute geschlossen incl. den Gerichten. Ohne Strom nichts los.


Jeder einzelne soll sagen: Für mich ist die Welt geschaffen. Daher bin ich mitverantwortlich.


zuletzt bearbeitet 18.08.2015 16:45 | nach oben springen

#3

RE: Land unter in Budapest - Katastrophenalarm ausgelöst

in Allgemeine Wetternachrichten 18.08.2015 16:43
von Peterbacsi (gelöscht)
avatar

Ja Wahnsinn, wir könnten noch etwas mehr Regen gebrauchen. Es ist zwar etwas feucht, aber nicht ausreichend


Bis später
Peter
Menschen, die mit mir nicht auskommen, müssen eben noch ein bisschen an sich arbeiten. (Unbekannt)

Meine Geduld wir geladen Status bei 79%

nach oben springen

#4

RE: Land unter in Budapest - Katastrophenalarm ausgelöst

in Allgemeine Wetternachrichten 18.08.2015 19:27
von Udo • Mitglied | 123 Beiträge

Dem kann ich nur zustimmen!


nach oben springen

#5

RE: Land unter in Budapest - Katastrophenalarm ausgelöst

in Allgemeine Wetternachrichten 19.08.2015 03:47
von mokus • Mitglied | 395 Beiträge

Uns hatte es gestern gegen 17 Uhr erwischt. Mein Mann und ich wir haben Wasser gescheppt bis zur Erschöpfung, sonst wäre die Garage voll gelaufen. Das wäre ein grösseres Problem geworden. 70 qm mit Schränken und gefüllten Kartons, wo ich noch so manchem armen Ungar helfen kann, wegzuwerfen hätte mir weh getan. Der Abfluss hat es nicht geschafft, morgen kaufen wir eine Pumpe. Das ist schon das zweite mal, dass sowas passiert.Total nass bis auf die Haut, kleine Gummistiefel die ich an hatte haben sich fest gesaugt mit Wasser, allein hätte ich die nicht aus bekommen, dass war nochmals ein Kraftakt. Klamotten in die Waschmaschine, duschen und ins Bett. Uns tun alle Knochen weh. Lieber Gott, danke für den Regen, der sehr nötig war, aber soviel wollten wir doch nicht.

Viele Grüsse Helga



nach oben springen

#6

Wetterkapriolen -Auf Hitze folgte heftiger Regen

in Allgemeine Wetternachrichten 19.08.2015 10:29
von Admin • Administrator | 21.567 Beiträge

83,3 mm – so viel Regen ergoss sich am Montagabend innerhalb einer einzigen Stunde über Budapest, innerhalb von 24 Stunden waren es laut Wetterdienst OMSZ sogar 104 mm. Das entspricht der gewöhnlichen Niederschlagsmenge von anderthalb Sommermonaten. Die Stadt versank demzufolge in den Fluten, der Nahverkehr brach an vielen Stellen zusammen.
zum Beitrag Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Jeder einzelne soll sagen: Für mich ist die Welt geschaffen. Daher bin ich mitverantwortlich.
nach oben springen

#7

RE: Wetterkapriolen -Auf Hitze folgte heftiger Regen

in Allgemeine Wetternachrichten 19.08.2015 23:10
von Martha • Mitglied | 1.828 Beiträge

Bei uns am Land (Nähe Esztergom) gab es seit Sonntag auch viele Gewitter, doch es hielt sich alles in Grenzen. Dazwischen waren immer viele Regenpausen und deshalb gab es keine Überschwemmungen etc. Die Donau hatte so niedriges Wasser, dass sich mit dem Regen kaum etwas veränderte.

Allerdings hat es Budapest wirklich schwer getroffen. Auf den ersten Blick sieht alles "normal" aus. Der Verkehr rollt und alles bereitet sich auf den Feiertag vor. Ein genauer Blick offenbart jedoch die Dramatik vor zwei Tagen:

In unserer Strasse in Budapest (6. Bezirk) gibt es zahlreiche Betroffene.

Ein Geschäft/Lager in einem der Keller vertreibt Party-Artikel. Der gesamte Lagerbestand muss mühsam vernichtet werden. Das Wasser stand über 1,5 m hoch und kam über die Aussentreppe. Die Besitzer sind verzweifelt und schleppen alles mit Eimern in die bereitgestellten Container.

Ein anderes Geschäft in einem der Keller ist ein Schlüsseldienst mit kleinem Café. Auch hier stand das Wasser über 1 m hoch. Das ganze Mobiliar ist vernichtet. Leider wurde der Laden erst letztes Jahr komplett neu eingerichtet. Der Besitzer ist verzweifelt und berichtete uns, dass in der ganzen Strasse an besagtem Tag nicht ein Feuerwehrauto zum Auspumpen kam. Die eiligst schnell selbst organisierten Pumpen konnten nur ganz kurz benutzt werden, da dann der Strom aus Sicherheitsgründen abgestellt wurde. Man musste hilflos zuschauen, dass die Keller vollliefen. Der Besitzer berichtete uns, dass er auf der Pester Seite zur Elisabethbrücke ging und dabei sah, wie von der Budaer Seite Unmengen von Wasser von der Brücke in den Pester Teil liefen. Er hatte so etwas noch nie in seinem Leben gesehen. Einige Teile der Nachbarstrassen haben bis jetzt keinen Strom!

Die Besitzer eines benachbarten Keller-Pubs dachten, sie hätten Glück. Über die Aussentreppe/Eingang kam kein Wasser. Nur die gegenüberliegende Seite hatte massive Probleme. Doch plötzlich schoss das Wasser aus einer Stelle aus der Wand. In ca. 1 Stunde stand das ca. 100 qm grosse Lokal fast 1 m unter Wasser. Mir wurden heute Videos gezeigt und ich konnte das selbst kaum glauben. Offensichtlich hat sich der Rückstau in den Regenwasserkanälen irgendwo seinen eigenen Weg gesucht.............

Unser Handwerker hat in einer der Nachbarstrassen eine kleine Kellerwerkstatt. Hier hat er sein Lager, Maschinen und Werkzeuge. Er arbeitet für mehrere Hausverwaltungen und ist damit immer schnell zur Stelle. Die komplette Werkstatt einschliesslich des Materials (Zement, Fugenmasse, feste Maschinen vor Ort und der mobile Maschinenbestand) sind vernichtet. Hier gibt es noch immer keinen Strom.

Budapest hat es wirklich schwer erwischt, auch wenn man das auf den ersten Blick nicht sieht. Die betroffenen Menschen tun mir echt leid. Es ist immer eine ganz andere Sache, wenn man etwas aus der Zeitung liest, oder wenn man mit den Betroffenen spricht bzw. den Schaden selber sieht.

Schöne Grüsse,
Martha



nach oben springen

#8

Zur Erklärung: DAS Loch Was nach dem Regen übrig blieb

in Allgemeine Wetternachrichten 01.09.2015 15:34
von Admin • Administrator | 21.567 Beiträge

Der heftige Regen von vergangener Woche Montag ließ nicht nur große Teile der Pester Seite Stunden, gar Tage lang ohne Strom, sondern gestaltete auch gleich noch den Fővám tér neu. Nun kann niemand etwas für starken Regen (wobei scharfzüngige Kommentatoren auf eine Presseaussendung warteten, in der die Orbán-Regierung in der ihr eigenen Art alles, was nur geht, auf die sozialistische Vorgängerregierung schiebt), witzig ist aber schon, was Photoshopler aus dem „Schlund der Hölle“ alles hervorzaubern.
zum Beitrag Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Jeder einzelne soll sagen: Für mich ist die Welt geschaffen. Daher bin ich mitverantwortlich.
nach oben springen



Die Währungspaare werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Besucher
4 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ThomasK
Besucherzähler
Heute waren 154 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 413 Gäste und 63 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13435 Themen und 92416 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online: