Neues Ungarnforum - das Forum für Residenten in ganz Ungarn
#1

Südungarn : Pécs

in Südungarn 25.03.2009 12:57
von Peterbacsi (gelöscht)
avatar

Die Stadt der mediterranen Atmosphäre
Auch in vorgeschichtlichen Zeiten wurde dieses Gebiet besiedelt. Es ist durch das Mecsek-Gebirge geschützt und hier entwickelte sich die römische Stadt Sopianae vor 2000 Jahren. Um das Ende des 3. Jahrhunderts wurde es das Verwaltungszentrum Pannoniens. Vielleicht ist es gar nicht zufällig, dass die Römer, die aus Italien kamen, fühlten sich wie zu Hause. Wahrscheinlich fühlen sich unsere heutigen Gäste aus Italien ebenso. Tatsächlich: gibt es noch eine ungarische Stadt, wo eine solche starke italienische Atmosphäre herrscht? Wenn Sie auf den Hauptplatz an einem schönen Sommertag einen Blick werfen und die weißen Steine der Moschee im Sonnenschein blitzen sehen , oder wenn Sie auf Jókai Platz am Nachmittag spazieren oder der Promenade entlang unter den vielen Cafés und Terrassen, Restaurants in Király Strasse und am Ende des Spaziergangs ruhen Sie sich bei den Springbrunnen am Theater aus - dann können Sie sich leicht in Italien fühlen. Wenn Sie sich die Stadt von Süden nähern, ähnelt es sich einer Reise in den Gebirgen von Toscana oder Lazio.

Es ist wahrscheinlich auch nicht zufällig, dass der Dichter Janus Pannonius, der im Italienischen Renaissance ausgebildet wurde, lebte im Bischofspalais von Pécs / Fünfkirchen. Hier dichtete er über die blumigen Mandelbäume im Frühling - deren Nachkommen immer noch auf den Hügeln um das Stadtzentrum herum blühen. Wenn wir auf diesen Hügeln stehen und das Panorama betrachten, können wir den Blick der Drau-Tiefländer fangen und wir wollen die See in der Ferne erblicken. Aber das können wir leider nicht, wir haben hier in Pécs/ Fünfkirchen nicht einmal einen kleinen Fluss!

Trotzdem ist Pécs/Fünfkirchen für uns immer noch die Stadt der mediterranen Atmosphäre. Wenn Sie die schmalen Gassen entlangspazieren, können Sie Feigenbäume voll mit Früchten erblicken, die in den kleinen Obstgärten und Weinbergen wachsen. Es gibt immer noch Weinberge, obwohl das Gebiet dieser sich ständig vermindert, wegen des allmähligen Wachstum der Stadt. Wein wird immer noch am Fuß des Mecsek-Gebirges östlich und westlich der Stadt hergestellt. Es ist kein Zufall, dass Pécs/Fünfkirchen die Stadt der Trauben und Weine wurde. Die Bürger von Pécs nennen sich "tüke" (das Wort bedeutet Weinstock) Dieses Wort bezieht sich auf die Weinberge. Heutzutage dürfen sich alle "tüke" nennen, die später in die Stadt zugezogen sind, aber sind durch die Charme der Stadt festgenommen und betrachten sich selbst als treue Fünfkirchner Bürger.



Ein Fünfkirchner Bürger zu sein, ist schwer zu definieren. Es ist nur durch sich selbst zu ergreifen. "Für mich die Stadt für immer" - gestand Győző Csorba. Es ist sicher, dass die unzähligen Freilichtfestivals mit ihrer südlichen Atmosphäre ein Teil der Fünfkirchner Charme ist, von Frühlingsfestival bis zu Fünfkirchner Tage unter den uralten Kastanienbäumen auf dem Spazierplatz. Das Theaterfestival, verschiedene Feste der Uni-Studenten, das Weintraubenfestival zusammen mit dem Weinliedfestival.

Panorama Fotos von Pécs Fotografiert von: László Körtvélyesi

Am Anfang des 18. Jahrhunderts notierte sich ein französischer Reisender das Folgende über unsere Stadt: "Wir haben in Pécs (Fünfkirchen) für die Nacht Unterkunft gefunden. Es ist eine Stadt mit günstiger Lage am Hang eines Gebirges. Die Stadt ist eher länger als breit. Ich hab' noch nie so eine angenehme Stadt in Ungarn gesehen.."

Fast alle reisende Besucher behaupteten dasselbe über Fünfkirchen und es hat sich durch die Jahrhunderte gar nicht geändert. Es ist egal, von welcher Richtung wir uns der Stadt nähern, der Anblick ist hinreißend

Etwa 80 Jahre später musste der deutsche Graf Hoffmannsegg in der Stadt bleiben, aber er fühlte sich sehr wohl. Die Landschaft, die romantischen Straßen, die alten Häuser rissen ihn hin. Er war so begeistert von den freundlichen Bewohnern der Stadt, dass er die Stadt ungern verließ und was noch, die guten Eindrücke ließen ihn während seinen Aufenthaltes ungarisch lernen. Er schrieb in sein Tagebuch: "Es ist eine mittelgroße Stadt in einer wunderschönen Landschaft, eine der schönsten Städte, die ich hier in Ungarn gesehen habe."

















#





Nicht viel später war der berühmte Arzt, Richard Bright auch durch die Stadt und ihre Bürger hingerissen. Tatsächlich können diese zwei nicht getrennt werden. Die Stadt mit ihrer geschichtlichen Atmosphäre, wunderschöner Umgebung, günstigem klima, köstlichen Früchte, trauben und Weine formte die Fünfkirchner Bürger freundliche, engagierte Leute. Die Gastfreundschaft der Fünfkirchner Bürger hat jahrhundertelangen Ruf.

Fünfkirchen ist eine freundliche Stadt mit menschlichen Maßstäben aus allen Gesichtspunkten. Auf den schmalen Gassen spazierend merken wir, daß wir mit der Natur im ständigen Kontakt bleiben, obwohl wir nicht so viele Bäume und Pflanzen finden. Die Zahl der Parks ist auch wenig, aber es ist verständlich, denn es gaben wenige Möglichkeiten auf diesem beschränkten Gebiet. Trotzdem, wo wir auch im historischen Stadtzentrum spazieren, ein teil der lebhaften Natur ist zu jeder Zeit anwesend. Am Ende der Straßen ist immer ein Stück des Mecsek-Gebirges, der Kalvarienberg, der Makár-Berg, der Havi-Berg oder St.Jakob-Berg zu erblicken. Wenn die Fünfkirchner Bürger sich nach der Natur sehnen, blicken sie nur auf das Ende der Straßen oder sie treten aus den Häusern und sind schon in den Wäldern. Bisher war es nur möglich, Teile des ganzen Panoramas zu zeigen, aber jetzt können wir die Anblicke des virtuellen Spaziergangs genießen, wie das die Reisenden jahrhundertelang getan haben. Als wären wir tatsächlich da, können wir durch die Reihen der Straßenblicken, aber auch die Natur besichtigen. Wegen diesen Panoramas ist Fünfkirchen außerordentlich, was sie immer attraktiv machte.

Dr. Bezerédy Győző


Peter


Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen. Robert Lembke

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche PC oder Laptop
Erstellt im Forum Suche von Anza
20 08.03.2017 18:16goto
von Andrea • Zugriffe: 1317

Die Währungspaare werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Besucher
4 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: musikus0815
Besucherzähler
Heute waren 80 Gäste und 26 Mitglieder, gestern 295 Gäste und 57 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13342 Themen und 91890 Beiträge.

Heute waren 26 Mitglieder Online: