Neues Ungarnforum - das Forum für Residenten in ganz Ungarn

#1

Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 12.03.2013 14:42
von Peterbacsi (gelöscht)
avatar

Ich habe jetzt den Text raus genommen. Weil er mit der folgenden Diskussion nichts mehr zu tun hat


Bis später
Peter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! Karl Valentin: „Früher war die Zukunft auch besser.“

Zum Sockenprojekt
Kleine Saft-u.Weinkellerei


zuletzt bearbeitet 14.03.2013 16:10 | nach oben springen

#2

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 12.03.2013 14:55
von jheubler (gelöscht)
avatar

Da gibts auch noch den Westbus für die Österreicher ab Wien (plus Westbahn von Salzburg) um 12 Euro nach Györ https://westbus.at/resources/files/2013/...en-budapest.pdf

Oder die ungarische Firma OrangeWays, die um 3000 Forint von Wien nach Györ fährt: http://www.orangeways.com/


nach oben springen

#3

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 12.03.2013 15:11
von Schieber (gelöscht)
avatar

Ich habe einen Freund, welcher schwört auf das Busfahren nach Ungarn. Ich kann ihn nicht verstehen. Geht doch nichts über eine ruhige und ausgeglichene PKW-Fahrt finde ich.



nach oben springen

#4

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 12.03.2013 15:53
von Mokos • Mitglied | 1.117 Beiträge

Naja ich fühle mich mit dem Auto frier in meinen Entscheiungen. Kann anhalten , wenn ich möchte, mein Hund kann Gassi, wenn sie muß, und mit Auto gehts auch flotter!! Und ich kann mich in Ungarn bewegen, wohin ich möchte, bin also mobil!! Und mit Hund geht sowas eh nicht!!


nach oben springen

#5

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 12.03.2013 16:17
von jheubler (gelöscht)
avatar

Ich könnt' es mir schon vorstellen. Mit dem Bus bis 15 km vor dem Weinberg kostet 20,20 Euro plus 4.060 Forint. Das ist wirklich günstig. In Ungarn habe ich ein Fahrrad und einen Traktor mit Schnellgang. Das sollte reichen! Wie komme ich nur die letzten 15 km durch die Pampa? Das Bussystem müsste schon verwendbar sein, aber die Synchronisation mit der Fernstrecke ist sicher ekelig. Wie lange ich wohl brauche?

Von zuhause los um 07:30 nach Attnang, Zug 08:30, Wien 10:20, dann rüber zum Bus Vienna City Terminal, Abfahrt 11:30, Györ 13:00 Uhr (cool, die sind seit der letzten Abfrage am Vormittag um 500 Forint teurer geworden!) , weiter mit dem Zug um 14:56 nach Gyömöre (15:31), von da wären es noch 15 km. Nur wie. Den Zielort kennt der MAV-Server nicht, ok, Zug gibts dort auch nicht. Gut, ich lasse mich holen. Sagen wir um vier am Weinberg, Reisezeit 8,5 Stunden. Auto 4 Stunden 10 Minuten.

Fazit: Solange ich mir den Diesel leisten kann, müssen die Öffis auf dieser Strecke auf mich verzichten.


nach oben springen

#6

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 12.03.2013 18:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wir fahren mit dem Farrad entlang der Donau nach Ungarn, Wir sind zwar 2 Wochen unterwegs aber 100% Umweltfreunlich!!!


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#7

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 12.03.2013 22:23
von Liesl gelöscht wegen Missac (gelöscht)
avatar

karl musst nur sagen, da wir fast nachbarin sind kann ich dich abholen


nach oben springen

#8

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 06:07
von raga • Mitglied | 60 Beiträge

ich finde es super wenn man darauf aufmerksam gemacht wird - nicht an jeden Ort gehts gut aber ich wußte bis vor kurzem nicht dass ich mit dem Zug nach Frankfurt/M. beinahe gleich schnell bin wie mit dem Auto, früh genug gebucht bin ich nun diese Strecke (600km) 2x um €39.- gefahren und das ohne Stress und ohne Unfall

lg raga


nach oben springen

#9

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 08:47
von Jule und Janos • Mitglied | 2.022 Beiträge

Hier bei uns gibt es noch ganz andere Möglichkeiten!

Eine Bekannte von uns arbeitet in AT und wird vor der Haustüre im Nachbarort abgeholt und wird an der Arbeitsstelle abgeliefert!

Fahrt wird mit Kleinbus, also 8 Personen gemacht und kostet komplett eine Tour pro Person 60 €.

Diese Busse werden haupstächlich für die Leute, die in Deutschland und Österreich arbeiten eingesetzt und sind flexibler.

Hansjörgs Sohn ist einmal mit dem Linienbus, der ab Pécs fährt, nach Kalrsruhe gefahren... 18 Stdt. Fahrzeit, macht er nie wieder - echt stressig, besonders, wenn man lange Beine hat!

Mit diesem Bus ist eine gewisse Zeit auch eine Putzfrau meiner Freundin in Deutschland bei Stuttgart von Osijek gefahren, hierzu ist sie aus Osijek immer direkt nach Pécs gebracht worden und man staunt, wer alles schon diese Linien genutzt hat.

Es fährt ein Bus sogar direkt ab Harkany diese Route, kostet eine Strecke 90 € bis Stuttgart.

http://www.mitfahrgelegenheit.de/mitfahr.../Stuttgart.html

http://fam-jonas.de/reise/routen.htm

http://www.mistral-minibus.hu/aloldal.ph...endeles&lang=de

So, nun eine gute Reise wünschen

Jule und Janos


Älter werden ist nichts für Feiglinge!
nach oben springen

#10

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 13:19
von Mokos • Mitglied | 1.117 Beiträge

Ja meine Tante ist früher immer von Pecs nach Stgt. gefahren , wenn sie nach D wollte, und von dort haben wir sie dann abgeholt. Vorteil im Bus, man kann auch mal schlafen oder dösen (sind ja einige Stündchen) und man muss sich nicht vor einem Sekundenschkaf im Auto fürchten.
Trotz allem, ich bevorzuge meinen eigenen Fahrstiel.
Aber Fahrgemeinschaften habe ich einmal mit meiner Tochter gemacht. Ein netter Ungarn ganz in der Nähe, hat uns hier in D direkt vor der Haustür morgens um 4 abgeholt, in Pecs vor der Türe abgeladen, und die Rückfahrt ebenfalls mit uns. Und haben unterwegs noch ung. gelernt mit perfekter Aussprache, war lustig und nett. Aber Bus, nein kann ich mir persönlich nicht vorstellen. Jedem das seine!!


nach oben springen

#11

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 13:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dann lieber per Anhalter!


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#12

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 13:23
von Mokos • Mitglied | 1.117 Beiträge

wow Bela wenn due die Zeit hast, tagelang an der Autobahn zu stehen......wenn ich Dich sehe, nimm ich Dich aber mit.Versprochen!!


nach oben springen

#13

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 13:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

So habe ich auch gedacht!


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#14

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 13:46
von Mokos • Mitglied | 1.117 Beiträge

hast ja klugerweise Dein Foto mit reingestellt, jeder kann Dich erkennen und mitnehmen.


nach oben springen

#15

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 13:53
von Liesl gelöscht wegen Missac (gelöscht)
avatar

béla, sage mir wo du stehst an der autobahn, ich nehme dich selbstverständlich auch gerne mit, auch mit frau.

ann


nach oben springen

#16

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 14:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke Mandy, passen auch die 2 Farräder hinein, wenn nicht das muß ich eben den Überland anhalten!


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#17

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 14:27
von Liesl gelöscht wegen Missac (gelöscht)
avatar

oh, das wird schlecht...................


nach oben springen

#18

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 15:24
von Mokos • Mitglied | 1.117 Beiträge

siehste Bèla und ich habe auch noch Fahradträger am Auto, und wenn ihr 2 , Deine Frau und Du ganz lieb und nett zu meiner Kleinen sind, dann wird sie Euch auch nicht zwicken! Beissen kann sie mit ihrem kleinen Mäulchen ganz schlecht, aber blaue Flecken zwiscken. Ist ein Blaufleckenkampfhund. In ung. Zügen hatte man einfach kein Respekt vor unsrer Kleinen, und hat sie noch bewundert, wenn sie so ganz süss aus blauen und braunen Agen die Leute angeschaut hat...wie süss sie sei un d so.


nach oben springen

#19

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 16:10
von Peterbacsi (gelöscht)
avatar

Bitte beim Thema bleiben oder PM nutzen


Bis später
Peter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! Karl Valentin: „Früher war die Zukunft auch besser.“

Zum Sockenprojekt
Kleine Saft-u.Weinkellerei
nach oben springen

#20

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 13.03.2013 16:57
von Schieber (gelöscht)
avatar

Es gibt eben immer ein für und wider was den Bus anbetrifft. Wer nichtmehr in der Lage ist 10 Std. und mehr zu fahren wird sich mit dem Bus leichter tun. So ist es letztendlich auch bei meinem Freund. Für mich selbst gibt es nichts schöneres wie die Nacht durchzufahren und dann beim Bäcker in Siklos ein ordentliches Frühstücksgebäck einzunehmen.

Dazwischen natürlich ein Tankstopp in Oed, mit einem kleinen Espresso, dann ist die Welt in Ordnung.



nach oben springen

#21

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 14.03.2013 11:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja aber der Busfahrer darf nicht einschlafen, dann wäre es nicht mehr lustig! Ich habe vieles gehört oder gelesen wo die Busfahrer viele Stunden fahre müssen um mehr Geld für die Firma zu verdienen und sehr oft übermüdet sind, oder manche Busse nicht in Ordnund sind!(Bremsen, Reifen usw!).


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#22

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 14.03.2013 12:47
von Schieber (gelöscht)
avatar

Ein bischen Schwund ist doch immer, egal bei welcher Sache.

Nur, nachdem auch die Österreicher sehr intensiv kontrollieren, vor allen Dingen diese Linienbusse scheint es besser geworden zu sein. Die paar Stunden nach Ungarn hält doch jeder halbwegs geübte Fahrer locker durch. Die Linienbusse fahren meines Wissens immer mit 2 Fahrern, da klappt das dann schon.



nach oben springen

#23

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 14.03.2013 13:32
von Jule und Janos • Mitglied | 2.022 Beiträge

Ja, das sollten sie!

Aber ich kenne einen Fall, da wurde der Fahrer gleich nach der "Grenze" ausgewechselt, samt Fahrtenschreiberscheibe. Er hatte zuvor einen 12stündigen Dienst in Ungarn gemacht, hat er selber erzählt, wie ich ihn gefragt hatte und ist ohne Pause mit dem Bus bis nach Pécs gefahren! Also, ausgeschlafen war der nicht!!! Hatte höchstens eine Pinkelpause!

Nach wie vor viele schwarze Schafe auf Strecke, davon bin ich überzeugt.

Jule


Älter werden ist nichts für Feiglinge!
nach oben springen

#24

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 14.03.2013 14:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja Jule, das meine ich, wenn man Pech hat lebt man nicht mehr!


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#25

RE: Reisen mit dem Buss

in Ungarn Reisen, Land & Leute 14.03.2013 15:38
von Mokos • Mitglied | 1.117 Beiträge

Ich kenne einige ältere Leute, die verkaufen ihre Häuser in Ungarn, wenn sie die lange Fahrt nicht mehr schaffen.
Denn in Ungarn in der Pampa , total abgelegen, mit dem Bus angereist und was dann?? Wie einkaufen, wie vielleicht zwischendurch zum Arzt etc....und des Hundle kannste mit dem Bus auch nicht mitnehmen. Da hatte ich in Ungarn schon Probleme, mit dem Zug nie, is ja eine kis Kutya, aber im Bus!!
Und nicht jedes Dorf ist per Bahn oder Bus anfahrbar, jederzeit und öfters.
Ist für mich jedenfalls keine Alternative, selbst wenn ich mich im Bus ausruhen kann und kostengünstiger, weiß ich auch nicht, wieviel 5 Leute plus Hund für Busfahrt bezahlen und diese Menge per Auto.



zuletzt bearbeitet 14.03.2013 16:07 | nach oben springen



Die Währungspaare werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Besucher
3 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pieters
Besucherzähler
Heute waren 117 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 545 Gäste und 64 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13360 Themen und 91993 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online: