Neues Ungarnforum - das Forum für Residenten in ganz Ungarn

#101

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:00
von Admin • Administrator | 21.686 Beiträge

@Bela
Das passt zwar jetzt nicht in das Thema aber ich muss es loswerden.
Dein letzter Kommentar, mutwillig falsch geschrieben , ist schon etwas daneben.
Möche nur anmerken, der junge Mann beherrscht 5 Sprachen perfekt in Wort und Schrift.
Deutsch durfte er nicht lernen , weil es ihm seine Eltern verboten haben.


Die Welt ist mein, sagt der Mensch bei der Geburt und hält die Hände geballt. Ich nehme nichts mit, sagt der Sterbende und zeigt seine geöffneten Hände.
nach oben springen

#102

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Jürgen, hast Du den 2 Satz gelesen?


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#103

RE: Sch........Wetter--Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:03
von Schieber (gelöscht)
avatar

Es ist schon erstaunlich was man alles tut in Ungarn.

Fakt ist, ohne ausländische Hilfe wäre es vermutlich nicht ohne Verletzte oder Tote ausgegangen.



nach oben springen

#104

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:04
von halbsoschlimm • Mitglied | 610 Beiträge

Bei dem "herrlichen" Deutsch darf man nicht den wahnsinnigen Inhalt übersehen. es ist einfach nicht zu glauben.

Bela, ich fürchte , ICH rede immer noch so :-)
Musste vor Jahren mit unserer Hündin in die Tierklinik. Wusste ja nicht, ob ich da nur auf ungarisch Sprechende stosse. Also habe ich mein Anliegen vorher schriftlich fixiert und ausgedruckt mitgenommen. Als ich den Zettel wieder einstecken wollte wurde der mir förmlich entrissen. Ich hatte dem TA mitgeteilt, dass die Hündin viel lügt !! Sowas passiert, wenn man Herrn google bemüht.
trotzdem gebe ich nicht auf und hoffe auf Besserung meiner Sprachkenntnisse.


nach oben springen

#105

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:05
von Allgaeu Elmar • Mitglied | 553 Beiträge

Viel dummes Geschwafel,und Selbstbeweihräucherung von den "Verantwortlichen",na bravo!!
Ich kann mich erinnern,das ich in mehreren Wetter-Seiten im Internet,in den Langzeit-Prognosen(14-Tage),diesen Temperatursturz schon sehen konnte.Also nicht aus heiterem Himmel gekommen............
Zum Fahrverbot,natürlich ist Ungarn ein freies Land,mit freien Bürgern (?),allerdings kommt in solch extremen Fällen m.E. auch die Verantwortung,von "Verantwortlichen", ins Spiel,nämlich Leib und Leben der Menschen zu schützen!
In Deutschland ist das allerdings kaum besser,erst in den letzten Wintern wurden gelegentlich Fahrverbote,zumindest für Lkw verhängt.Allerdings erst so spät,das die betroffenen längst die Autobahnen durch querstehen völlig blockiert hatten. Ich hatte netten mail-verkehr mit Herrn Ramsauer,zu diesem Thema,Ergebnis,man appeliere weiterhin an die Eigenverantwortung.....wie weit die reicht,kann man im Winter auf deutschen Autobahnen ständig erleben.Einige Beiträge hier im Forum gaben auch Einblicke in den Grad der Eigenverantwortung............bleibt nur Kopfschütteln.
Positives Beispiel: Frankreich,meines Wissens auch ein freies Land,droht dort solches Ungemach,werden rechtzeitig Fahrverbote verhängt,ab 3,5t zul. Gesamtgewicht.Und ich kann mir gut vorstellen,das bei solch einer Wetterlage dort auch ein absolutes Fahrverbot ausgesprochen wird.Zum Schutz von Leib und Leben aller.


"wo die sonne der erleuchtung niedrig steht,werfen selbst zwerge lange schatten" KONFUZIUS


nach oben springen

#106

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja Elmar! Es ist traurig dass Menschen gestorben sind und dabei soviele Lkw-es Autos oder Busse kaputtgegangen sind, aber die Meteorologen haben die Menschen gewarnt was auf sie zu kommt und sie sind trotztdem losgefahren!


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#107

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:20
von Schieber (gelöscht)
avatar

Man sollte jetzt nicht die Menschen verantwortlich machen welche losgefahren sind, sicherlich haben sie eine Teilschuld, nur, der Räumdienst in Verbindung mit der Armee hat meiner Meinung nach schlicht und einfach versagt.



nach oben springen

#108

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Schieber! Die Räumdienste können nicht überall sein, viele Strassen waren von den liegengebliebenen Farzeugen blockiert, Schneeberge waren bis zu 3 Meter hoch der Wind mit dem Schnee haben die Sicht behindert usw. Sehr oft kamen nicht mal die Rettungsfahrzeuge durch!!! Noch Fragen? Hätten wir es besser gemacht???


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!


zuletzt bearbeitet 18.03.2013 10:45 | nach oben springen

#109

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:46
von Admin • Administrator | 21.686 Beiträge

Das die Räumdienste nicht überall sein konnten ist klar und das es eine schwierige Situation war ist auch klar.
Das Fehler passiert sind ist auch jedem klar. Dieses passiert nicht nur in Ungarn .
Dann sollten aber die hohen Herren einfach sagen, wie es war und sich nicht in Selbstbeweihräucherung heilig sprechen.
Wer dreist und frech behauptet, Ungarn habe die Situation perfekt gelöst , besser als jedes andere Land in Europa es hätte tun können,
der ist in meinen Augen verlogen und inkompetent.


Die Welt ist mein, sagt der Mensch bei der Geburt und hält die Hände geballt. Ich nehme nichts mit, sagt der Sterbende und zeigt seine geöffneten Hände.
nach oben springen

#110

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Jürgen!Stimmt, die Politiker reden bei der Realität vorbei, sie wollen wo auch immer die Geschichte gut verkaufen und sich in Mittelpunkt stellen wie kompetent sie sind. Ich meinte nur die Menschen die das mitgemacht haben die Leute zu retten, und sie haben getan was sie konnten!!! Hut ab vor den, auch für die Öst.!!!


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#111

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 10:54
von franz und petra (gelöscht)
avatar

Hallo,

ich bin noch hier in Rezi, gibt es denn eine aktuelle Info wie es auf dem Weg von Keszthely nach Sopran ausschaut???

Grüsse Petra


leben und leben lassen:-)

http://hundeurlaub-balaton.de/
nach oben springen

#112

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 11:08
von gelöschter User Edsy (gelöscht)
avatar

man hätte ja mal in den eigenen (ungarischen) Medien den Österreichern einen öffentlichen Dank aussprechen können. Dabei wäre bestimmt keinem eine Zacke aus der Krone gefallen und man hätte sich mit so einer Geste nicht bloßgestellt.
In einem anderen Thread gab es das Thema, diese Redewendungen möglichst oft, bei einer Unterhaltung zu gebrauchen: "kerem szepen" und "köszenem szepen" erfreuen das ungarische Herz.
Können das ungarische Politiker nicht oder haben sie soetwas schon vergessen? Ich würde meinen, dass sie mit so einer Geste ihrem Ansehen nicht schaden würden sondern die Sympatie erhöhen.


Für Optimisten beginnt der Tag mit dem Sonnenaufgang, für Pessimisten mit dem Morgengrauen.
nach oben springen

#113

RE: Schneechaos in Ungarn

in Allgemeine Wetternachrichten 18.03.2013 11:19
von Admin • Administrator | 21.686 Beiträge

@Petra
entweder sind die Internetseiten des Strassenzustandsberichtes überlastet oder sonstwas, es gibt zur Zeit keine Zugriff.
Laut Medien sind alle Hauptstrassen wieder befahrbar. Es wird jedoch davor gewarnt (jetzt schon ) das es in der nächsten
Zeit regnen könnte und die Strassen sich zu Eisbahnen verwandeln könnten.
Die M1 in Richtung Budapest ist zur Zeit gesperrt, jedoch "nur" wegen einem Unfall. (Leider mit einen Toten und Verletzten)
Falls Neuigkeiten in Erfahrung gebracht werden, werde ich es sofot melden.
.


Die Welt ist mein, sagt der Mensch bei der Geburt und hält die Hände geballt. Ich nehme nichts mit, sagt der Sterbende und zeigt seine geöffneten Hände.
nach oben springen

#114

Bericht: Innenminister von Ungarn spricht sich von Verantwortung für Schneechaos frei

in Allgemeine Wetternachrichten 29.03.2013 12:35
von Admin • Administrator | 21.686 Beiträge

Zwei Wochen nach dem Schneeachos in Ungarn hat die Regierung den Abschlussbericht des Innenministeriums bestätigt, aus dem hervorgeht, dass weder das Innenministerium, noch nachgeordnete Organisationen oder Personen für die Ereignisse des 14. und 15. März zur Verantwortung gezogen werden können und man sich keinerlei persönlicher oder organischer Verfehlungen wegen der extremen Wettberbedingungen und deren Folgen schuldig gemacht habe. Am 8. April soll der Bericht im zuständigen Parlamentskomitee behandelt werden, wo auch entschieden wird, ob er der Öffentlichkeit zugänglich zu machen sei.
zum Beitrag im Pester Lloyd Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Die Welt ist mein, sagt der Mensch bei der Geburt und hält die Hände geballt. Ich nehme nichts mit, sagt der Sterbende und zeigt seine geöffneten Hände.
nach oben springen

#115

Ombudsmann für Grundrechte in Ungarn kritisiert staatlichen Katastrophenschutz

in Allgemeine Wetternachrichten 16.04.2013 14:19
von Admin • Administrator | 21.686 Beiträge

Nachdem das zuständige Parlamentskomitee den vor Selbstlob triefenden Abschlussbericht von Innenminister Sándor Pintér (Foto vom “Einsatz”), dem auch das Amt für Katastrophenschutz untersteht, über das Handling der Ereignisse rund um den 15. März (Schneechaos) kritiklos abgesegnet hatte und das Innenministerium mit einer Umfrage nachlegte, wonach eine "deutliche Mehrheit der Ungarn die Katastrophenschutzmaßnahmen der Regierung als gut oder sehr gut" einschätzte, pippetiert der Ombudsmann für Grundrechte, Máté Szabó, einmal mehr einige Wermutströpchen in die Petrischale der Selbstzufriedenheit.
zum Beitrag im Pester Lloyd Wir weisen darauf hin, dass von uns gefundenen und verlinkte Texte generell nicht die Meinung des Forumbetreibers widerspiegeln


Unsere Freiheit ist nicht nur ein Geschenk, sie ist auch eine Pflicht, denn der freie Wille des Menschen führt auch zur vollen Verantwortung des Menschen - für seine Taten und seine Untaten.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ungarn: Was für ein Land!
Erstellt im Forum Ungarn Reisen, Land & Leute von Peterbacsi
5 08.01.2014 15:47goto
von Peterbacsi • Zugriffe: 1081

Die Währungspaare werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pieters
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 528 Gäste und 72 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13339 Themen und 92052 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: