Neues Ungarnforum - das Forum für Residenten in ganz Ungarn

#1

Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 24.03.2013 18:04
von Irisz (gelöscht)
avatar

Hallo Ihr Lieben,hab seit kurzem ein I-Päd.....und da hat mir meine Schwester ein neues App draufgeladen. Das heißt ITranslate...ich weiß zwar noch nicht ob tatsächlich immer sinnvolle Sätze rauskommen...da werden alle möglichen Sprachen übersetzt....ist leicht in der Handhabung...und was ich total gut finde,es schreibt und spricht vor....man kann auf langsam stellen....was bei ungarisch ja eh ned schlecht ist ;-)...da kann man die Sätze lernen die man gerade braucht....Nun klar ist ,das so ein I-Päd schon so 4-500 Euro kostet..aber damit kann man fast alles machen wie mit nem Computer....ganz gut für mich..kann Bücher herunterladen...zb zum lernen oder zur Unterhaltung...und Brauch nun nicht mehr mit nem ganzen Wäschekorb voller Bücher nach Ungarn fahren.

hoffe das hilft irgendjemand weiter
Alles Liebe Irisz



nach oben springen

#2

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 24.03.2013 20:09
von Peterbacsi (gelöscht)
avatar

Ich schäme mich und Renate auch :
Wir haben keinen I-pad und auch kein App
Auch können wir mit unserem Mobilphone nur telefonieren


Bis später
Peter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten! Karl Valentin: „Früher war die Zukunft auch besser.“

Zum Sockenprojekt
Kleine Saft-u.Weinkellerei


zuletzt bearbeitet 24.03.2013 20:09 | nach oben springen

#3

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 24.03.2013 20:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe auch kein I-Pad oder kein App! Ich muß aber nicht ung. lernen, aber englisch vielleicht?


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!


zuletzt bearbeitet 24.03.2013 20:24 | nach oben springen

#4

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 25.03.2013 12:53
von Schieber (gelöscht)
avatar

Lernen kann man die Sprache meiner Meinung nur im Lande. Immer wieder die paar Worte die jemand kann einsetzen. Dann klappt das auch.

Wenn das alles so einfach wäre mit der neuen Technik, dann hätte wir ja nur noch Intelligenzler!



nach oben springen

#5

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 30.03.2013 17:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe immer noch kein App, bin ich jetzt ein Depp?


Das Leben ist ein Quiz und wir sind die Kandidaten!
nach oben springen

#6

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 30.03.2013 20:33
von Liesl gelöscht wegen Missac (gelöscht)
avatar

nein ein depp bist du nicht béla, aber du bist der beste ungarisch-sprechende deutsche und der beste deutsch-sprechende ungare, gut gell?

ann


nach oben springen

#7

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 06.04.2013 21:57
von Irisz (gelöscht)
avatar

War ja nur ne Idee! Liebe Grüße irisz


Das Dilemma ist,das die Narren so sicher und die Weisen so voller Zweifel sind! *bD
nach oben springen

#8

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 06.04.2013 23:09
von Martha • Mitglied | 1.828 Beiträge

Liebe Irisz,

bitte lass' Dich nicht irritieren! Manchmal gehen die Themen halt in eine andere Richtung............... Das geht uns allen so.

Ich finde, alles was es an Ideen zum Erlernen der ungarischen Sprache gibt, ist es wert, dass man sich damit beschäftigt bzw. sich darüber informiert - natürlich insofern, als man diese Sprache WIRKLICH erlernen will.

Leider habe ich kein I-Phone/Pad, weil wir zu Hause in D keinen vernünftigen Handy-Empfang haben. So beschränke ich mich auf Bücher und Audio-CD's oder auch auf einige Internet-Adressen (dazu habe ich schon immer wieder etwas geschrieben). Mir hat schon der ein oder andere Tipp hier im Forum sehr geholfen!

Bis demnächst mal wieder!
Schöne Grüsse,
Martha



nach oben springen

#9

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 07.04.2013 14:46
von Irisz (gelöscht)
avatar

Liebe Martha,da hast Du schon Recht mit dem WIRKLICH lernen.Wollen tun wir wohl alle,aber da muß man sich auch dransetzten......das gelingt mir selten.Am liebsten wär mir,ich könnte das Buch abends unters Kopfkissen legen und am Morgen wäre alles in meinem Kopf...Lach..
Leider gibt es das nicht und so sucht jeder eine Möglichkeit es leichter zu schaffen.
Meinen Nachbarn in Ungarn ,ist das glaub ich gar nicht so wichtig,sie bemühen sich mit Händen und Füßen was im großen und ganzen auch klappt.
Allerdings freuen sie sich schon sehr wenn mir des eine oder andere Wort auf Ungarisch entschlüpft. Mir persönlich würde es halt Freude machen wenn ich wirklich an Ihrem Leben teilnehmen könnte und das würde durch Gespräche sicher gut klappen.

Nun ich werde dranbleiben,leider bin ich immer nur kurz in meinem Haus in Nova ( zu kurz) Rente noch lange nicht in Sicht..und Danke für Deinen Zuspruch. Alles Liebe Irish


Das Dilemma ist,das die Narren so sicher und die Weisen so voller Zweifel sind! *bD
nach oben springen

#10

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 20.07.2013 11:03
von salbei60 (gelöscht)
avatar

danke für den hinweis. vieleicht ist das app ja besser als bei google der übersetzer.

übrigens, deinen satz find ich einfach super - er trifft so oft den nagel auf den kopf. "Das Dilemma ist,das die Narren so sicher und die Weisen so voller Zweifel sind!"
lg christa


eine gute zeit

nach oben springen

#11

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.07.2013 19:53
von Irisz (gelöscht)
avatar

Hallo Martha,es freut mich das Dir der Spruch gut gefällt! Ich bin seit langem Alleinerziehende mir 3Kindern (sind jetzt schon älter16,20,21)war oft nicht so leicht...ABER...Bin dann über einen Spruch gestolpert "Wer Böses spricht über mich und die Meinen,der gehe nach Hause und betrachte die Seinen!" **lach hab's gleich über die Haustüre gehängt. liebe Grüße irisz


Das Dilemma ist,das die Narren so sicher und die Weisen so voller Zweifel sind! *bD
nach oben springen

#12

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.07.2013 23:54
von Martha • Mitglied | 1.828 Beiträge

Liebe Iris,

ich glaube, jetzt hast Du mich verwechselt. Du meintest sicher Christa "salbei60", welche Deinen Spruch so schön fand.

Deinen Spruch finde ich aber auch sehr schön - es ist wirklich ein "Dilemma"..........

Schöne Grüsse,
Martha



nach oben springen

#13

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 23.07.2013 21:42
von Irisz (gelöscht)
avatar

Ups..naja hab wohl nicht genau hingeschaut,aber freut mich das er Dir auch gefällt! Liebe Grüße irisz


Das Dilemma ist,das die Narren so sicher und die Weisen so voller Zweifel sind! *bD
nach oben springen

#14

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 15:28
von Dagmar (gelöscht)
avatar

Hilfe an alle,
wir fahren Morgen Abend nach Ungarn und ich moechte unseren Nachbarn gerne eine Willkommenskarte schreiben. Wenn ich das im google Translater eingebe kommt nur komisches Zeug raus und ich will mich nicht ins Fettnäpfchen setzen. Wer kann mir das bitte uebersetzen dass ich es auf die Karte schreiben kann? Danke fuer Eure Hilfe
Text:
Lieber Nachbar,
Wir sind Wilfried und Dagmar und freuen uns Euch kennenzulernen.
Wir können leider noch kein ungarisch, hoffen aber dass wir uns trotzdem gut verstehen und werden uns bemühen bald (ein bisschen) zu lernen.
Wir freuen uns in diesem schönen Dorf zu sein und nette Nachbarn zu haben.


nach oben springen

#15

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 15:47
von Schieber (gelöscht)
avatar

@Dagmar

Ich pers würde es wie folgt übersetzen:

Kedves szomszéd, Wilfried és Dagmar, és várom, hogy ismerlek.
Mi is sajnos még mindig nem magyar, de remélem hogy mi magunk egyébként arra fog törekedni, hogy hamarosan megtanulják, és (egy kicsit).
Mi ebben a szép faluban örömmel és jó szomszédok.

Aber warte mal mit dem Schreiben, vielleicht meldet sich noch der Balatonfan, der ist Muttersprachler, der kann das am Besten.



nach oben springen

#16

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 16:13
von Magda (gelöscht)
avatar

Dagmar,

es kann auch sein, dass Deine Nachbarn sehr gut deutsch verstehen. Meist ist es so. Oft ist es so, dass viele Ungarn die Deutschen schon verstehen, sie wollen sie bloß nicht verstehen, deswegen sollte man vorsichtig sein, wenn man meint, ach die verstehen mich eh nicht.

In Ungarn wird den Kindern seit sehr vielen Jahren schon im Kindergarten und Schule deutsch beigebracht.

Lass das mit der Karte, versuche es mit einem freundlichen Auftreten, vielleicht einen Wink mal in Haus zu schauen, Ihnen einen Platz anzubieten und gastfreundlich (wie die Ungarn auch sind) etwas auf den Tisch zu stellen.

Kommt viel besser an, als eine Karte, die sie lesen, dann wollen sie zu Euch was sagen und Ihr steht dann da..................

Auch mal so ganz spontan im Garten ein kleines Bierchen zusammen trinken. Das wären vielleicht die wichtigsten Sätze, die man lernen sollte, kommt immer gut an.

Steife Höflichkeitsfloskeln sind da nicht gefragt, einfach und natürlich, so liebt es der Ungare und glaub mir, ich weiß das.


nach oben springen

#17

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 16:22
von Dagmar (gelöscht)
avatar

Hallo Magda,
danke fuer die Info. Also ich wollte eigentlich nur uebermorgen wenn wir da unten sind uns so irgendwie vorstellen mit der Karte. Unsere Nachbarn koennen kein Deutsch dass weiss ich sicher. Natürlich werde ich versuchen mit Ihnen ein Bierchen zu trinken, aber glaubst du ich kann die Leute einfach an der Hand nehmen und ins Haus führen? Ich kanns ja nicht sagen dass ich sie auf einenDrink und ne kleine Jause einladen will
Wenn ich sie an der Hand nehme ist das nicht zu aufdringlich?


nach oben springen

#18

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 16:59
von Mihaly • Mitglied | 73 Beiträge

@Dagmar
mit einem freundlichen Lächeln auf dem Gesicht würde ich es einfach mal probieren. Was soll den schon passieren?
Das "Nein" hast du sowieso bereits in der Tasche. Aber ein "Ja" kannst du bekommen.


liebe Grüße

Mihály
nach oben springen

#19

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 17:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Für Dagmar!!! Kedves Szomszéd!

Minket Wilfriednek és Dagmárnak hívnak, és mi nagyon várjuk már, hogy megismerkedjünk veletek! Mi sajnos még nem tudunk magyarul, de a jövöben igyekezni fogunk ezt a szép nyelvet kicsit megtanulni! Nagyon örülünk, hogy mi ebben a kis szép faluban lakhatunk, és hogy a szomszédaink olyan kedvesek hozzánk!!!

Üdvözlettel Wilfried és Dagmar


Es gibt keine perfekte Menschen, nur perfekte Absichten!!!


zuletzt bearbeitet 22.10.2013 17:05 | nach oben springen

#20

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 20:21
von Dagmar (gelöscht)
avatar

Hallo mihaly,
Was meinst du mit :das nein hast du ja schon in der tasche?


nach oben springen

#21

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 20:24
von Dagmar (gelöscht)
avatar

Super bela, danke


nach oben springen

#22

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 21:30
von halbsoschlimm • Mitglied | 610 Beiträge

habe spaßeshalber mal selber übersetzt und dann mit Belas posting verglichen. Nun weiß ich wieder genau wo ich stehe !!Meine roten Ohren leuchten weit in die Nacht----


nach oben springen

#23

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 22.10.2013 21:31
von Mihaly • Mitglied | 73 Beiträge

ganz einfach -
krumm oder unanständig könnten sie es dir theoretisch nehmen - es ist aber in Ungarn ünüblich !!
aber das ja - dass sie sich freuen kannst du bekommen, indem du es versuchst


liebe Grüße

Mihály
nach oben springen

#24

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 23.10.2013 08:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Leute, Übung macht den Meister, wer viel übt, kommt schneller zum Ziel! Ihr macht es trotzdem gut, auch wenn Fehler dabei sind! Nicht aufgeben, versucht es einfach weiter!!! Mich freut es jedesmal, wenn jemand von Euch versucht auf ung. was zu schreiben, egal wie!!! Ich weiß, es ist nicht einfach, aber auch nicht hoffnungslos!!!


Es gibt keine perfekte Menschen, nur perfekte Absichten!!!
nach oben springen

#25

RE: Ungarisch lernen mit App?

in Sprachkurse - Tipps und Tools zum Selbststudium 23.10.2013 09:16
von Magda (gelöscht)
avatar

Dagmar, die wichtigsten Worte sind die Grußworte und der Satz "komm in mein Haus"

Du hast doch Hände und Füße oder?
Ich bewundere Menschen, die nach Ungarn gehen und die Sprache nicht beherrschen, die lernst Du nicht von heute auf morgen, da der Ausdruck noch wichtiger ist.

Viel Glück, Übrigens, wenn es ein kleines Dorf ist, dann ist es meist so, dass die Leute dort eine kleine Einkaufsstelle haben, gleich daneben ist meist immer eine kleine Kneipe.
Morgens trifft man sich, um kurz Brot zu holen, kommt jeden Morgen frisch und danach geht man nach nebenan, einen Spritzer oder Bier trinken, jedenfalls die Männer.
Wenn das bei Euch auch so ist, nimm Dir morgens deinen Mann geht Brot holen und schaut mal ins Pátko rein. Schon allein mal ein versuchtes Gespräch mit dem Wirt (der im Dorf viel zu sagen hat, weil er alles weiß, er ist auch die beste Kommunikationsschiene), stellt Euch vor. Einer ist immer drin, bist Du Nähe Österreich, dann können einige deutsch.
Das finden einige gut und er Wirt sagt, die Deutschen waren schon hier, sie heißt ..............wenn der Angaben von Euch hat, dann seid Ihr beide schon angekommen.
Auch wichtig, Sonntag früh in die Kirche zu gehen. Beim reingehen grüße beim rausgehen grüßen, ganz ganz wichtig. Werdet Ihr angesprochen, immer fragen, sprechen Sie deutsch. Der Pfarrer kann es meistens. Geht der Spendenbeutel rum, ein bisschen mehr als normal reinlegen.
Immer Süßigkeiten im Haus haben, es gibt in Ungarn noch Kinder, die spielen auf der Straße und die können sich auch noch bedanken, wenn sie eine Süßigkeit bekommen.
So herzlich und willkommen, wie man in Ungarn empfangen wird, sollte man sich auch geben. Merken die Ungarn, dass sich die Deutschen nur durchschmarotzen (einige machen das) habt ihr verloren.
Auch sollte man nicht auf die Angeberschiene fahren, schaut her was ich habe............dann habt ihr auch verloren, machen leider viele.

Sind schon einige Deutsche im Dorf, ist das manchmal nicht so vorteilhaft, kommt immer darauf an. Die Ungarn schließen immer vom einen auf den anderen.

Nur ein Beispiel:
bei meiner Schwester im Ort hat sich ein älteres Ehepaar ein Haus und Grundstück gekauft. Beide hegen Freundschaften mit den Nachbarn, nicht eng, aber ein Bier auf der Bank vor dem Haus ist immer drin. Der Mann hilft seinen ung. Nachbarn und kann auch von ihm Hilfe erwarten. Beide gehen jeden Sonntag in die Kirche. Die kamen nach Ungarn, ohne Sprachkenntnisse. Heute sprechen sie perfekt ungarisch, er singt im Kirchenchor mit, sie hilft den Dorffrauen, die Kirche herzurichten. Sponsoren die Kerzen in der Kirche, sie näht häkelt viele Deckchen für den Altar, wunderschön. Sind auch gesellschaftlich und vereinsmäßig sehr aktiv.
Sie war Erzieherin, paßt oft auf Kinder auf, hilft aus, wenn eine junge Mutter ins KH muss. Die beiden sind voll integriert, glücklich und zufrieden. Steinreich, machen aber daraus keinen Hehl. Lassen auch keinen für sich arbeiten, machen alles selber und die haben ein Riesengrundstück. Aber sie bekommen auch viel Hilfe.
Im Ort gibt es auch sehr arme Leute, für die sie manchmal miteinkaufen, oder ihr Eingekochtes hinbringt. Oft nehmen sie die Leute mit dem Auto mit zum Freitagsmarkt.
Die haben einen sehr guten Stand im Ort und werden voll respektiert.

Also ich kann nur das Schreiben, was ich von meiner Schwester höre

Also wenn Du fragen hast, schreibe mir im PM, ich helfe Dir gern weiter. Vielleicht trifft man sich auch mal, wenn es paßt.


nach oben springen



Die Währungspaare werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Besucher
4 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ThomasK
Besucherzähler
Heute waren 154 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 413 Gäste und 63 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13435 Themen und 92416 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online: